Information Klassenfahrten

Liebe Lehrer/innen, liebe Eltern, liebe Kinder,

wir freuen uns wieder Klassenfahrten anbieten zu können. Die ersten Klassen haben Ihre Fahrt bereits durchgeführt. Die Lehrer und Schüler waren begeistert, darüber freuen wir uns sehr. Sie können sicher sein, dass wir alle Vorgaben professionell umsetzen, denn  auch wir müssen den Infektionsschutz für unsere Gäste, Mitarbeiter und unsere Familie hoch halten.

Wir möchten Ihnen und Ihren Schülern eine schöne Klassenfahrt ermöglichen. Wir haben viel Platz auf unserem Hof, die Essräume werden gruppenweise verteilt und auch draußen stehen genügend Tische zur Verfügung.

Leibchen für den Infektionsschutz

Wir stellen Leibchen in verschiedenen Farben für die Kinder zur Verfügung, jede Gruppe trägt eine andere Farbe. So können Lehrer, Begleiter und auch unsere Mitarbeiter auf den ersten Blick erkennen, ob es sich um Kinder einer Gruppe handelt. Gerne dürfen auch eigene Erkennungsaccessoires  (Kappen etc.) mitgebracht werden.

Verpflegung und Aufenthaltsräume

Jede Klasse hat mind. einen fest zugewiesenen Ess- und Aufenthaltsraum. Es ist möglich diese Eßräume jeweils durch einen eigenen Eingang von außen zu betreten, ohne einer anderen Klasse zu begegnen. Wir errichten für jede Gruppe ein extra Büffet im eigenen Essraum! Dort gelten die aktuellen Hygienevorschriften, dh. Maskenpflicht am Büffet sowie Hände desinfizieren bei jedem Gang zum Büffet.

Auch draußen bekommt jede Klasse zugewiesene Tische. Alle Kinder müssen sich dem Essen die Hände waschen. Zusätzliche zu den üblichen Badezimmern haben wir draußen eine Händewaschstation errichtet.

Unterkunft

Aktuell gilt im Haupthaus und auch im Gästehaus die Maskenpflicht.  Sollte die Verordnung diese evtl. nicht mehr fordern, werden wir diese in Absprache mit Lehrer/innen weiterhin bestehen lassen.

Die Kinder werden in Mehrbettzimmern mit 3-5 Kindern untergebracht. Maximal 8 Kinder teilen sich ein Bad.

Ponykunde

Findet Klassenweise und größtenteils im Freien oder im Stall statt. Bei der Ponykunde kann unsere Reitlehrerin den Abstand problemlos einhalten.

Reiten

Findet klassenweise statt. Der Abstand von 1,50 m kann beim Ponys fertig machen und aufsteigen zu unseren Mitarbeitern teils nicht eingehalten werden, deswegen gilt beim Ponys fertig machen/aufsteigen die Maskenpflicht.

Ziegen und Kaninchen

Nur Kinder einer Klasse dürfen zeitgleich zu den zu den Kaninchen und zu den Ziegen.

Lagerfeuer

Bieten wir nur im Klassenverband an.

Fußball
In der Reithalle darf klassenweise nach den Reitstunden Fußball und Federball gespielt werden.

Je nach Wünschen der Lehrer und zur besseren Planbarkeit der Tagesabläufe können wir Listen aufhängen. Die Lehrer/innen tragen dort die Zeiten über geplante Ausflüge ( Bauernhof, Abenteuerspielplatz, Museum etc. ), Aufenthalt im großen Pferdestall , auf der Ziegenwiese, bei den Kaninchen, Fußball/ Tischtennis/Kicker spielen, ein.

Unsere Mitarbeiter und unsere Familie tragen Masken, wenn der Abstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.

Wir sind im stetigen Kontakt zum Schulministerium und werden unsere Maßnahmen der dann geltenden Verordnung anpassen.

Bitte teilen Sie uns die Anzahl der Jungen und Mädchen je Klasse mit, damit wir Ihnen den Zimmerplan mit der bestmöglichen Verteilung schicken können.